Mit dem Verfahren der Bisoziation stellten Teilnehmer im Seminar von Viola Falkenbeg Regeln für den Umgang mit Journalisten zusammen. (Foto: Brigitte Koetting)

"Die Pressearbeit schaffst du schon"

Fachliche Unterstützung für Neueinsteiger und Profis

Was ist das Besondere an deinen Seminaren?

Viola Falkenberg: Ich vermittel das aktuelle Wissen und Handwerkszeug rund um Pressearbeit und PR anschaulich, praxisnah und systematisch. Mein Ziel ist der konkrete, langfristige Nutzen der Teilnehmer, die vielseitige Anregungen erhalten sollen, damit ihnen die Freude an ihrer Arbeit erhalten bleibt.

Wie stellst du das sicher?

Durch abwechslungsreiche, aktivierende Übungen und Materialien, damit die Teilnehmer neues auch umsetzen können.

Unterscheidest du zwischen Einsteigern und Profis der Pressearbeit?

Aber ja: Für Fortgeschrittene gibt es kompakte Wissens-Updates, weil die eher die technischen und redaktionellen Änderungen sowie Entwicklungen im Medienrecht interessieren. Die erhalten im Aufbauworkshop beispielsweise gezielt Anregungen für das kreative Schreiben von Pressetexten.

Warum bietest du eine Ausbildung in der Medienarbeit an?

"Du schaffst das schon", heißt es doch in vielen Häusern halb tröstend, halb ermunternd, wenn jemand die Pressearbeit übernimmt oder dafür ausgeguckt wurde. Für den beruflichen Alltag reicht das aber nicht aus. In der Ausbildung erfahren die Neu- und Quereinsteiger, was sie dafür wissen müssen. An acht systematisch aufeinander aufbauenden Seminartagen. Aufgeteilt in zwei Blocks, um den Aufwand für die Anreise gering zu halten. Damit die Ausbildung parallel zur Arbeit realisierbar ist, sind zwei Wochenenden dabei.

Was qualifiziert dich dafür?

Ich beschäftige mich seit 25 Jahren mit der Pressearbeit als Kerngebiet der Public Relations. Zehn Jahre als Journalistin für Print- und Funkmedien, dann als Pressesprecherin und bei der Recherche meiner drei Fachbücher zur Pressearbeit. Branchen, die ich selbst nicht kenne, habe ich in den 20 Jahren als Dozentin durch die Teilnehmer teilweise recht gut kennengelernt.
Flexibel machen ja aber auch andere Erfahrungen, wie eine dreimonatige Rundreise durch Mexiko und eine Trekkingtour auf den Kilimandscharo. Und unterschiedliche berufliche Tätigkeiten: Die reichen von der Aldi-Kassiererin auf Abruf im Arbeiterstadtteil Hamburg-Wilhelmsburg während des Abiturs bis zur Ausschussvorsitzenden im Rundfunkrat von Radio Bremen und dem Aufbau eines Fachbuchverlags für PR.

Wie beurteilen die Kunden deine Seminare?

In den Feedbackbögen schreiben sie häufig, dass sie Antworten erhielten, nach denen sie lange vergeblich suchten. Neueinsteigern und Profis gefallen die Auswertungen ihrer eigenen Texte. Im Durchschnitt erhalten meine Seminare die Note 1,5.

Akademieporträt zum Abruf

Zur Ausbildung Pressearbeit      Nach oben

Akademie für Pressearbeit - Pressada · Eislebener Straße 9 · D - 28329 Bremen · Telefon 0421 - 789 13